Programmierbeispiele

----------

Hier findest Du einige Beispiele für die Verwendung der Standards. Leider können diese schnell nicht mehr aktuell sein. Deswegen frage auch Deine Betreuerin oder Deinen Betreuer. Und vorallem sollest Du Deine Files auch im Anfangsstadium schon einmal vorzeigen. Das kann Dir viel Arbeit und Mühe ersparen. Denn manchmal gibt es vielleicht doch noch eine einfachere oder bessere Lösung, als Dir im ersten Moment einfällt.
Räume
raum1.c Ein einfacher Raum mit Fackel und Maiskolben
raum2.c Ein dunkler IndoorsRaum mit Waffe und Rüstung
raum3.c Ein einfacher Raum mit einem MovingNPC (Hund)
raum4.c Ein einfacher Raum mit einem netten NPC (Hase2)
raum5.c Ein einfacher Raum mit einer einfachen Aktion
raum6.c Ein Raum mit unterschiedlichen Raummeldungen für Tag und Nacht
smell.c Ein Raum mit unterschiedlichen Riechtexten für Tag und Nacht
vorwagen.c Ein komplexer Raum mit Apfelbaum und Zeitung
bspladen.c Ein einfacher Laden
bspstore.c Das dazugehörige Ladenlager
bspkneipe.c Eine einfache Kneipe
kuckucksuhr.c In diesem Raum ist eine Kuckucksuhr mit Sequenz
Monster (NPC)
hase1.c Ein ganz einfacher schlichter NPC
hase2.c Der Hase ist hier ein wenig besser und netter
hund.c Ein umherlaufender NPC
haendler.c Ein netter, mobiler Händler handelt u.a. mit Wasser
geldgeber.c Ein Monster, das auf Anfrage Geld vergibt
wurmwesen.c Ein Monster mit anormalem Körperbau
Waffen und Rüstungen
waffe1.c Eine sehr gut dokumentierte Beispielwaffe
ruestung1.c Eine einfache Kupferrüstung
ruestung2.c Ein grauer Umhang 1 - für kleine Leute
ruestung3.c Ein grauer Umhang 2 - geht ein wenig kaputt beim Anziehen
ring.c Ein intelligenzerhöhender Ring
tuch.c Ein Tuch (AT_MISC) zum Umbinden auch für Magiekundige
Sonstiges
maiskolben.c Ein einfacher Maiskolben (nicht zum Essen!)
apfel.c Ein richtiger Apfel zum Essen (StdFood)
weintraube.c Eine Weintraube mit essbaren Beeren (eat_and_drink-Methode)
ball.c Ein Ball zum Werfen (komplexeres Objekt)
blumen.c Einige Butterblumen (Pluralobjekt)
bsplicht1.c Eine abbrennende Fackel
bsplicht2.c Eine nachfüllbare Öllampe
Flüssigkeitsbehälter (Lcontainer) und ihre Füllräume
eimer.c Behälter, die man mit Flüssigkeiten befüllen kann
glas.c  
kanister.c  
flasche.c  
fass.c Gegenstand, aus dem man Bier zapfen kann
testraum.c Raum mit mehreren Flüssigkeiten
syntax Syntaxübersicht
Türen
raum_a.c Raum mit einfacher, nicht abschließbarer Tür, die sich im Reset schließt
raum_b.c Raum mit Holztür und Gartentor, das sich im Reset durch den Wind öffnet und abgeschlossen werden kann
raum_c.c Raum mit Gartentor und einer Tür, die sich nach dem Durchgehen schließt
raum_d.c Raum ist noch nicht fertig (hier soll eine Tür knackbar sein)
torschluessel.c Torschlüssel zum Gartentor
Ereignisse
quietsch.c Eine Rüstung, die quietscht, wenn man sie trägt (reagiert auf ET_WEAR und ET_UNWEAR)
schild.c Ein Schild mit dem Zeichen Willinas (bricht ET_WIELD ab)
giftzwerg.c Läßt Spieler stolpern (bricht das Bewegungsereignis ET_GO ab)
kleeblatt.c Ändert die Langbeschreibung in Abhängigkeit vom Schenker (ET_GIVE)
pferd.c Dem Pferd kann man Äpfel geben, die es dann frißt (ET_GIVE)
gebiss.c Modifiziert und reagiert auf ET_SOUL (normale Verben)
junge.c Der Schiffsjunge ändert die Todesmeldung in Abhängigkeit von seinem Mörder (ET_DEATH)
sprachfehler.c Verdreht den Text bei Kommunikations-Verben (ET_COMM)
maedchen.c Wenn man auf eine Frage mit "ja" antwortet, bekommt man ein Bonbon (ET_COMM)
bogen.c Der Bogen macht im Kampf drei verschiedene Kampfmeldungen und Schadenstypen (ET_ATTACK)
Units
edelmetalle.c Ein einfaches Unit-Objekt
Allgemeines
projekt Aufbau eines Projektes
files.h Beispiel einer Headerdatei