Das MUD Wörterbuch

----------
Ist Dir das auch schon mal passiert, dass hier im MUD ein Begriff verwendet wurde, den Du nicht verstanden hast? Natürlich war Dir das dann auch zu blöd noch einmal nachzufragen. Die Erleuchtung kam Dir natürlich wie immer erst nach längerer Zeit. Wir können uns gut vorstellen wie das ist und wissen auch, dass vorallem MUD-Neulinge oft Probleme mit diesen Begriffen haben. Dafür haben wir jetzt die Lösung - das MUD Wörterbuch!

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

----------

A wie:
afkaway from keyboard : Ich bin (kurz) mal nicht da.
AlisAlis oder richtigerweise Aliase sind Abkürzungen für Befehle. Damit kannst Du Dir eine Menge Tipparbeit ersparen und wenn es einmal schnell gehen soll, dann sind Alis genau das Richtige. Schau doch einfach mal auf die Hilfsseite alias.
APDie Abenteuerpunkte erhält man für das Lösen von Abenteuern.
arglDieses Adverb zeigt Dir oder anderen Spielern, dass Du Dich oder jemand sich über etwas ärgert.
AttributeJeder Spieler verfügt über bestimmte Attribute (Stats), die die körperlichen und geistigen Fähigkeiten festlegen. Von ihnen hängt ab, wie gut man etwas lernt bzw. beherrscht, oder sich im Kampf durchsetzen kann. Gleichfalls können diese bestimmen, ob man seine Stufe (Level) erhöhen kann. Mehr dazu gibts im Spielerhandbuch unter Attribute.
B wie:
bgbreit grins: Soll ausdrücken, dass die Person breit grinst. Oft auch in '*' eingefasst um es als Emotion zu markieren (*bg*).
brbbe right back : Ich bin gleich zurück.
btwby the way : 'übrigens', 'nebenbei bemerkt' oder 'wo du schon dabei bist'
BugDamit ist ein Fehler gemeint, der irgendwo im Programm auftaucht. Wenn es buggt, läuft das Programm also falsch oder gar nicht. Weitere Informationen erhältst Du auf der Hilfsseite zum Befehl fehler.
C wie:
ChatWörtlich übersetzt bedeutet chat eine Plauderei oder Unterhaltung. Chat oder chatten passiert im Computerzeitalter per Internet und im MUD kann man das bei einem kleinen Spielchen besonders gut.
ClientSiehe MUD-Client.
cusee you : Wir sehen uns! oder Bis später!
D wie:
E wie:
EbenenUnterhaltungsebenen im MUD wie z.B. Allgemein, Abenteuer, Grats, Beileid ect. auf die jeder die Möglichkeit des Zugriffes hat. Weitere Infos unter der Hilfe zum Befehl ebenen.
EmoteDieser Befehl gibt einen Text an alle im Raum aus. Das funktioniert auch auf den Ebenen, dann bekommen ihn alle, die der Ebene lauschen auf der er gesendet wurde. Der Name des Absenders wird dabei immer vor den Text geschrieben. Beispiel (Panda emotet): emote ist (k)ein Baer. -> Ergebnis: Panda ist (k)ein Baer. Schau auch mal unter der Hilfe zum Befehl emote, da steht noch mehr dazu.
Emoticon
:-)
Kleine Symbole um Gefühle auszudrücken. Lege mal den Kopf nach links und schau: :-) (lachen), ;-) (zwinkern), :-( (traurig), :,-( (weinen). Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Oft wird die 'Nase' auch weggelassen: :). Verwende die Emoticons jedoch mit Bedacht. Wenn jeder Satz mit einem :) endet, verliert das Emoticon an Wirkung. Manchmal ist weniger mehr.
EPDies ist eine Abkürzung für Erfahrungspunkte. Manchmal ist jedoch auch 'Exploration Points' damit gemeint, also Forschungspunkte.
F wie:
feAbkürzung für falsche Ebene. Wird ausschliesslich auf den Ebenen verwendet, um verwirrten Gesichtern vorzubeugen, wenn man eine falsche wählte.
fgSoll ausdrücken, dass die Person frech grinst. Oft auch in '*' eingefasst um es als Emotion zu markieren (*fg*).
fingerDas finger-Kommando zeigt Dir alle Informationen über einen Spieler an, gleich ob er im Wunderland eingeloggt ist oder nicht. Du kannst auf unserer Seite Interaktives die Wirkung testen, oder Du liest einfach mal die Hilfe zum Befehl finger.
FPDies ist eine Abkürzung für Forschungspunkte.
FRZGFehler im Raum-Zeit-Gefüge. (Kurz oft auch nur RZG, siehe dort) Ein (schwerer) Fehler in der Programmierung des Muds ist zum Vorschein gekommen. Sei auf eigenartige Effekte gefasst, vielleicht hat Dein Raum nun keine Ausgänge mehr oder schlimmeres. Anwesende Magier werden Dir gerne aus der Klemme helfen und den Fehler beseitigen. Oft kannst Du aber auch einfach unbehindert weiterspielen.
G wie:
H wie:
HPAbkürzung für Lebenspunkte (Health Points). Siehe auch 'LP'.
I wie:
idleEine Spielerin ist untätig im Wunderland. Das bedeutet sie ist zwar eingeloggt aber nicht aktiv - von ihr kommen keinerlei Aktionen. Rumideln bedeutet daher inaktiv sein. Übrigens ist das eine beliebte Magiersportart. Ab Seherstufe kannst Du Dir mit idles eine Liste der Untätigen anzeigen lassen.
IntermudÜber Intermud sind alle MUDs international verbunden. Man kann darüber Briefe in andere MUDs verschicken oder Anfragen in andere MUDs richten bzw. Informationen über andere MUDs erhalten. Siehe auch die Hilfe zu intermud. Du kannst Dich auch per WWW bei intermud umschauen.
invDein Inventar oder kurz Inv bezeichnet die Gegenstände, die Du mit Dir herumschleppst. Ansehen kannst Du es mit dem Befehl inv. Wenn Du das Wunderland verlässt, solltest Du schlaf ein benutzen, damit Du die Gegenstände nicht verlierst.
IRCinternet relay chat: Server oder Clients über die man chatten kann (meist nur das). So betrachtet ist das MUD auch ein irc, allerdings hat man hier neben dem Spielspaß auch den Chatspaß. Zwei in Einem eben!
J wie:
K wie:
kerbenDas Erringen von Kerben auf seinem Kerbholz durch das Umbringen von Monstern oder anderen NPCs.
KerbholzEin Stückchen Holz, in das die Anzahl der von Dir getöteten Monster eingraviert ist. Das historische Vorbild kannst Du Dir auch ansehen. Bei uns bekommst Du das Kerbholz als Questbelohnung bei der Hotel-Quest.
knuddelnEine besonders nette Art der Begrüßung oder Verabschiedung von Spielern untereinander.
L wie:
LagEine Verzögerung (mehr oder weniger lang) der Datenübertragung, die MUD-Spielern das Leben ganz schön schwer machen kann. Siehe auch die Hilfe zum Befehl lag
LEKurzform von 'Leipzig' welche von allen Einwohnern der Stadt benutzt wird.
lollaugh out loud: Etwa 'ich lache herzhaft'. Oft auch in '*' eingefasst um es als Emotion zu markieren (*lol*).
LPAbkürzung für Lebenspunkte. Manchmal auch HP (Health Points) genannt.
M wie:
MPDies ist eine Abkürzung für Magiepunkte.
MUDMulti User Dungeon oder Multi User Domain. Davon gibt es weltweit ca. 300. Das Wunderland ist eines davon. Genauer erklärt wird der Begriff in unserer Einführung. Alle deutschen MUDs findest Du unter MUD.DE.
MUD-ClientKomfortable Bedienungsoberfläche für MUDs. Siehe auch unter TinyFugue und ZMud.
N wie:
n8Abkürzung für 'Nacht' (n-acht). Oftmals als Abschiedsgruss benutzt als 'Gute Nacht'.
NpcNon-Player-Charakter. NPC beschreibt alle Lebewesen, die es außer den Spielern noch im MUD gibt. Sie können nett sein und Dir helfen, sie treten aber auch als äußerst aggressive Wesen auf, vor denen Du auf der Hut sein solltest. Wir unterscheiden Moving NPC und NPC. Moving NPC können ihren Standort verändern, während NPC auf einer Stelle stehen müssen.
O wie:
o/~Symbol einer (Dreiviertel-)Note. Soll andeuten dass Musik oder Gesang mit im Spiel ist.
oopsWenn man dies direkt nach einer Meldung erhält mit der man nichts anfangen konnte, soll 'oops' ausdrücken, dass man gar nicht als Ziel der Meldung geplant war ;o)
P wie:
PKKurz für Playerkill
PlayerkillBezeichnet eigentlich das Töten eines anderen Spielers; oft wird auch der Versuch einen Spieler umzubringen PK genannt. Im Wunderland ist es verboten andere Spieler anzugreifen! Für den Versuch wirst Du schwer bestraft. Natürlich kannst Du Dich an den NPC probieren.
Q wie:
QuestDie Suche oder Nachforschung. Im MUD bedeutet es das Abenteuer. Und davon haben haben wir einige, die Du bestehen mußt.
R wie:
reDas bedeutet soviel wie: "Ich bin zurück.". Spielerinnen melden sich meist so, wenn sie für kurze Zeit nicht im MUD anwesend waren.
rehiEine der vielen verschiedenen Formen des re, verbunden mit einem "Hallo". Weitere Formen: reguggug, reh usw.
rotflrolling over the floor laughing : sich vor lachen auf dem Boden wälzen
rtfmread the fine manual: lies gefälligst die Bedienungsanleitung
RZGDas Raum-Zeit-Gefüge. Damit kommst Du in Kontankt, wenn es irgendwo buggt und Du einen sogenannten Fehler im Raum-Zeit-Gefüge siehst (siehe auch FRZG). Vielleicht schaust Du aber auch einmal am Dimensionstor vorbei. Da ensteht von Zeit zu Zeit ein Loch im RZG. Vielleicht versuchst Du einmal durch Raum und Zeit zu reisen...
S wie:
ScriptEine Folge von Aktionen, die über einen einzigen Befehl aufgerufen werden können. Die Benutzung von Scripten wird in MUDs nicht gern gesehen!
ScrollSpricht man über scroll meint man damit, dass die Meldungen des MUDs nacheinander über den Bildschirm gelistet werden und zwar so, dass man Mitteilungen anderer Spieler dadurch nicht erkennen kann.
SkillsFähigkeiten, die die Spieler in den Gilden erlernen kann.
Smily :-)Siehe Emoticon.
snoopenMagierbefehl. Eine Magierin kann mit diesem Befehl alles aus der Sicht der Spielerin hören und sehen. Die Spielerin bekommt die Meldung: "Du wirst jetzt von XXX beobachtet" Wird ausschliesslich zur Fehlersuche verwendet.
SPDies ist eine Abkürzung für Seherpunkte.
SpellsZaubersprüche. Diese kann man in verschiedenen Formen in unseren Gilden erlernen.
StatsSiehe unter Attribute.
T wie:
TelnetEin Client zum Mudden, der auf fast allen Betriebssystemen mit installiert wird. Unter Windows 2000 und neuer muss man das lokale Echo einschalten mit "Ctrl-+" und dann "set localecho" gefolgt von ein paarmal "Return".
tfSiehe unter TinyFugue.
TIEDas im Wunderland sehr beliebte Spiel "Take it easy!". In der Bar in Kogida liegt es für Spieler bereit. Die besten Spiele und besten Spieler erscheinen in Listen.
TinyFugueMUD-Client für UNIX, OS/2, VMS, Windoof und AMIGA. Weitere Infos findest Du hier.
Trägerkreis Wunderlandsiehe Verein
TypoMit dem Begriff typo beschreibt man einen Tippfehler. Mehr dazu auf der Hilfsseite typo.
U wie:
V wie:
VereinDer Trägerkreis Wunderland e.V. kümmert sich um das Wunderland-MUD und die Belange der Spieler. In Zukunft wird er auch einen eigenen Rechner für das MUD zur Verfügung stellen. Schau doch einfach mal in die Vereinsseiten rein. Da gibts jederzeit alle wichtigen Infos dazu.
W wie:
WEAbkürzung für Wochenende.
WLAbkürzung für Wunderland.
WunderlandEs ist schon traurig, dass Du diesen Begriff hier im Lexikon suchen mußt :(. Das Wunderland ist ein MUD mit Sitz in Leipzig in Deutschland. Am besten Du schaust Dich einmal im Spielerhandbuch um, da wird alles rund um das MUD genau erklärt. Oder Du machst einen Rundgang per WWW im Wunderland. Natürlich kannst Du auch sofort mit dem Spielen anfangen.
X wie:
XPDies ist eine Abkürzung für Erfahrungspunkte (Experience Points).
Y wie:
Z wie:
ZMudBester MUD-Client für Windows (sagen einige). Weitere Infos findest Du hier.
ZPSelten gebraucht für Zauberpunkte (Magiepunkte, MP).
ZTAbkürzung für Zaubertrank. Zur Bedeutung der Tränke siehe auch die Hilfe zu den Attributen.