Dokumentation zu: statmodifikatoren(WL)

HR Image


KONZEPT:
        Attribut-Modifikatoren (STR,INT,DEX,CON)

AUTOR:
        09.09.2003 von Archon         

GEAENDERT:
	09.11.2007 von Fuchur

EINLEITUNG:
        Durch setzen von P_STATMOD koennen Objekte die Attribute eines
        Spielers modifizieren. Damit Spieler die Eigenschaften
        ihrer Spielcharakter nicht zu sehr steigern koennen, sollten
        gewisse Regeln beachtet und eingehalten werden.

REGELN:
        1.) Im Normalfall sollten Objekte keine Attribute veraendern.
        2.) Wenn Objekte Spielerattribute veraendern, sollten sie dies nur 
            dann tun, wenn sie angezogen/gezueckt sind. Objekte die alleine
            durch das mitfuehren Attribute veraendern sind verboten.
            Ausnahme: Falls dies innerhalb einer Quest absolut 
            notwendig ist, oder der Spieler mit negative Eigenschaften 
            (Fluch) belegt werden soll. Ein solcher Fluch sollte sich
            von alleine aufloesen, oder vom Spieler irgendwo entfernt
            werden koennen.
        3.) Objekte mit ausschliesslichen negativen Veraenderungen
            sollten mit einem Fluch belegt sein.
        4.) Objekte mit positiven Attributveraenderungen sollten
            schwer zugaenglich sein und nach Moeglichkeit auch in der
            Anzahl beschraenkt.
        4a.) Objekte, die sich in der Summe positiv auf Attribute auswirken,
            sollen ausserdem eine Levelbeschraenkung haben (siehe P_LEVEL
            bzw. P_(ARMOUR|WEAPON)_RESTRICTIONS). Als Richtwerte gelten:
            Summe +1 -> ab Spielerstufe 10
            Summe +2 -> ab Spielerstufe 15
            Summe +3 -> ab Spielerstufe 20
            Summe +4 -> ab Spielerstufe 30
        5.) Gewoehnlich sollte nur ein Attribut und maximal 2 Attribute 
            positive Veraenderungen bewirken.
        6.) Die Summe der postiv und negativ veraenderten Attribute 
            darf nie mehr als +4 betragen
            Bsp: SetProp(P_STATMOD, ([A_DEX: 2, A_CON: 2]))
        7.) Ein einzelnes Attribut darf maximal um 5 Attributpunkte erhoeht
            werden. Es muss dann zwingend ein anderes Attribut verringert
            werden.
            Bsp: SetProp(P_STATMOD, ([A_DEX: 5, A_STR: -1]))
        8.) Idealer Weise sollten ab der Vergabe von 3 positiven 
            Attributpunkten auch negative Attributpunkte vergeben werden.

SIEHE AUCH:
        P_STATMOD, P_STATMODS, P_REAL_STATS, P_ATTRIBUTES, QueryStatMod(L),
        AddStatMod(L), RemoveStatMod(L), P_LEVEL, P_ARMOUR_RESTRICTIONS,
        P_WEAPON_RESTRICTIONS


Start » Magierhandbuch » Docu » Konzepte » Statmodifikatoren Letzte Generierung: 16.04.2009, 21:44
Email an: mud@wl.mud.de
Valid HTML 4.01!