Dokumentation zu: present.de(E)

HR Image


SYNOPSIS
        object present(mixed str);
        object present(mixed str, int n)
        object present(mixed str, object ob)
        object present(mixed str, int n, object ob)

BESCHREIBUNG
        Wenn ein Objekt mit der Id <str> sich im Inventar oder in der Umgebung
        von this_object() befindet, wird es zurueck geliefert.
        
        Ist das Argument <n> gegeben, wird das n-te Objekt mit Namen <id>
        zurueck geliefert. Das heisst, der Driver fuehrt fuer alle Objekte
        im Inventar und in der Umgebung von this_object() die Funktion
        id(str) aus, bis ein Treffer erzielt wird (wenn ueberhaupt).

        Ist <n> nicht gegeben, aber <str> hat die Form "<id> <n>" , wird
        ebenfalls das n-te Objekt mit Namen <id> zurueckgeliefert.

        Es ist: id(str) { return str == <name>; }

        <str> kann auch ein Objekt (anstatt einem object_name()) sein, was den
        Test schneller und einfacher macht.

        Das Argument <ob> ist optional. <ob> gibt an, wo nach <str> gesucht
        wird. Nur das Inventory von <ob> wird durchsucht, nicht jedoch dessen
        Umgebung. Oftmals wird fuer <ob> this_player() gesetzt.

        Wenn ein Objekt die Forum "<id> <n>" in Verbindung mit einem selbst
        ueber add_action() gesetzten Verb unterstuetzen soll (damit z. B.
        "oeffne Kiste 3" funktioniert), kann das folgendermassen geloest
        werden:

        init() { add_action("oeffne_kiste", "oeffne"); }

        oeffne_kiste(str)
        {
            if(present(str) != this_object() )
            {
                return 0; /* nicht diese Kiste */
                ...
            }
        }

ANMERKUNG
        Wenn das n-te Objekt <str> in this_object() UND in der Umgebung von
        this_object() gefunden wird, so liefert present() das n-te Objekt aus
        der Umgebung, nicht beide.

BEISPIELE
        present("chest");
          --> findet das erste 'chest' Objekt

        present("chest 2");
          --> findet das zweite 'chest' Objekt

        present("chest 2", 1);
          --> findet das erste 'chest 2' Objekt

HISTORY
        LDMud 3.2.11 fuehrte die (str, n)-Form ein.

SIEHE AUCH
        move_object(E), environment(E), this_object(E), present_clone(E),
        id(A), init(A)

Das Original der Seite ist in Englisch.

Start » Magierhandbuch » Docu » Efun.de » Present.de Letzte Generierung: 16.04.2009, 21:45
Email an: mud@wl.mud.de
Valid HTML 4.01!