Dokumentation zu: object_name.de(E)

HR Image


SYNOPSIS
        string object_name();
        string object_name(object ob);

BESCHREIBUNG
        Liefert den Namen des Objekts <ob> oder des aktuellen Objekts, wenn
        <ob> nicht angegeben wurde.

        Als Spezialfall liefert die Funktion 0, wenn <ob> 0 ist.

        Dieser Name ist der Name, unter dem das Objekt in der mudinternen
        Objekttabelle aufgelistet ist. Der Name wird bei der Erzeugung des
        Objekts eingetragen. Fuer Blueprints entspricht der Name dem Filenamen
        (ohne die Endung .c), fuer Clones ist es der Name des Blueprints
        ergaenzt mit einer eindeutigen Nummer nach dem #. Diese Regeln gelten
        auch fuer virtuelle Objekte - die realen Namen/Typen von virtuellen
        Objekten werden nicht beruecksichtigt.

        Der Name eines Objekts kann mit rename_object() geaendert werden.
        object_name() beruecksichtigt alle diese Aenderungen.

        Der zurueck gegebene Name beginnt immer mit '/' (absoluter Pfad),
        ausser wenn der Driver im Compat Modus laeuft.

BEISPIEL
        find_object(object_name(ob)) == ob

        Dies ist immer wahr fuer alle Objekte <ob>, die nicht zerstoert sind.

AENDERUNGEN
        0 als Argument wird seit 3.2.9 akzeptiert.

SIEHE AUCH
        clone_object(E), load_name(E), load_object(E), find_object(E),
        object_time(E), program_name(E), rename_object(E)

Das Original der Seite ist in Englisch.

Start » Magierhandbuch » Docu » Efun.de » Object_name.de Letzte Generierung: 16.04.2009, 21:45
Email an: mud@wl.mud.de
Valid HTML 4.01!