Dokumentation zu: mali

HR Image


KOMMANDO:
        mali                                (Anzeige)
        mali <Wort> <Ersatztext>            (Setzen)
        mali <Wort>                         (Loeschen)

ARGUMENT:
        Wort            Das zu ersetzende Wort
        Ersatztext      Na was wohl?

FUNKTION:
	Ersetzt in jedem (!) Kommando das Wort durch den Ersatztext.
	Das Schluesselwort sollte also mit bedacht gewaehlt werden,
	so dass man es nicht aus versehen eingibt.

	Das Schluesselwort sollte nur aus Buchstaben, Zahlen und dem
	Unterstrich bestehen. Der Ersatztext darf alles enthalten.
	Es duerfen zur Zeit maximal 10 Mittenaliase angelegt werden.

	Wenn das Schluesselwort nicht nur aus o.g. Zeichen besteht
	wird jedes Auftreten dieser Zeichenkette ersetzt, nicht nur
	wenn diese als 'freistehendes' Wort zu finden ist. Siehe
	auch Beispiel 2.

	Wenn vor dem Befehl ein \ eingegeben wird, werden weder Aliase
	noch Mid-Aliase beruecksichtigt.

BEISPIEL:
	mali ca_p castaway@perlmud

	Nun kann man mit 'winke ca_p' 'erzaehle ca_p text' 'grins ca_p'
	jeweils viel Tipparbeit sparen.

	mali ` ;

	Nun kann man Gemotes auch dann ausfuehren, wenn der Client das
	Semikolon nicht zulaesst. ZB '`Ohren erroeten.' oder
	'-a`Ohren erroeten.'

SIEHE AUCH:
        alias


Start » Spielerhandbuch » Befehle » Spieler » Mali Letzte Generierung: 18.04.2018, 15:40
Email an: mud@wl.mud.de
Valid HTML 4.01!