Dokumentation zu: gildentesties(WL)

HR Image


Richtlinie: GILDENTESTIES

Bei Gildentests ist zu beachten:

        1. Gildentesties muessen neu angelegte Zweities von Sehern 
           oder Magiern sein.
        2. Gildentesties werden nach Abschluss der Tests geloescht.
        3. Die Anzahl der Gildentesties darf nicht mehr als 3 pro 
           Gilde betragen.
        4. Die Namen der Gildentesties und ihrer Erstspieler sind den 
           Erz- und Regionsmagiern bekannt zu machen.
        5. Gildenitems und Gilden-NPC nicht angeschlossener Gilden 
           duerfen nur von Gildentesties besessen und benutzt werden.
        6. Auch fuer Gildentests gilt: Bugs muessen gemeldet und 
           duerfen nicht ausgenutzt werden. Bei Zuwiderhandlung wird 
           der Testie sofort geloescht.
        7. Beim Testen neuer Faehigkeiten und Zaubersprueche ist 
           Ruecksicht auf die anderen Spieler zu nehmen.
        8. Fuer Testspieler gilt folgender Absatz aus dem Magiervertrag:
             Du musst Dir darueber im klaren sein, dass das MUD auf 
             Illusionen beruht. Die Preisgabe der Geheimnisse zerstoert  
             die Illusionen und verschiebt das Gleichgewicht zugunsten   
             derer, die mehr wissen als andere.   
        9. Die entsprechenden Testspieler muessen vom Inhalt dieser 
           Richtlinie in Kenntnis gesetzt werden und ihr zustimmen.

SIEHE AUCH: 
        gildenrichtlinie(WL)


Start » Magierhandbuch » Docu » Konzepte » Gildentesties Letzte Generierung: 16.04.2009, 21:44
Email an: mud@wl.mud.de
Valid HTML 4.01!