Dokumentation zu: lightsource(STD)

HR Image


STANDARDOBJEKT FUER LICHTQUELLEN

BENUTZUNG
        inherit "std/lightsource";
   
        #include <lightsource.h>
        #include <properties.h>

BESCHREIBUNG
        Dieses Objekt wurde von /std/thing abgeleitet und ermoeglicht das 
        Erhellen von Raeumen. Dabei wird automatisch die Langbeschreibung 
        um eine verbale Aussage ergaenzt, wie lange das Objekt noch brennen 
        wird. Zusaetzlich wird eine Warnung an den Spieler gegeben, wenn die 
        noch vorhandene Brenndauer unter 7% sinkt.

PROPERTIES
        P_MAX_FUEL
          Gibt den maximalen Wert an, der an Brennstoff in diesem Objekt 
          sein kann. Die Angabe entspricht der Brenndauer in Sekunden.

        P_FUEL
          Gibt den momentanen Wert an, der an Brennstoff in diesem Objekt 
          vorhanden ist. Die Angabe entspricht der Brenndauer in Sekunden. 
          Damit kann man also Gegenstaende programmieren, die zb. einen halben 
          Fuellstand haben. Aenderung des Fuellstandes sollten nur mit 
          AddFuel() vorgenommen werden.

        P_LIGHTDESC
          Beschreibung, wie das Objekt angezuendet brennt. Wird an die 
          Kurzbeschreibung automatisch angehaengt. Standardmaessig wird 
          "brennend" angefuegt.

        P_DO_DESTRUCT
          1 wenn das Objekt nach dem Abbrennen zerstoert werden soll; sonst 0. 
          Der Wert 0 ermoeglicht das Auffuellen des Objektes, da es nach dem 
          Abbrennen nicht zerstoert wird.

        P_LIGHTED
          1 wenn das Objekt brennt, sonst 0.

        P_NO_FIRE
          0 wenn das Objekt mit offener Flamme brennt, 1 sonst.

        Zusaetzlich alle Properties von /std/thing.

FUNKTIONEN
        int AddFuel( int f );
          Fuegt f Einheiten an Brennstoff dem Objekt hinzu. Dabei wird 
          geprueft, ob f moeglich ist. 
          Rueckgabewerte: -1: negativer Wert fuer f angegeben, 
                          -2: f passte nicht rein, 
                           0: f passte komplett rein, 
                          >0: dieser Wert passte nicht in das Objekt.

BEISPIELE:
        Ein Beispiel fuer auffuellbare Objekte: 
          /players/mohammed/obj/oellampe.c
        Ein Beipiel fuer nicht auffuellbare Objekte: 
          /obj/fackel.c


Start » Magierhandbuch » Docu » Std » Lightsource Letzte Generierung: 16.04.2009, 21:46
Email an: mud@wl.mud.de
Valid HTML 4.01!