Dokumentation zu: Defend(L)

HR Image


FUNKTION:
	int Defend(int dam, string dam_type, int spell, object enemy)
	int Defend(int dam, string *dam_type_liste, int spell, object enemy)

ARGUMENTE:
	dam: Staerke des abzuwehrenden Angriffs
	dam_type, dam_type_list: Art(en) des Schadens, falls Abwehr erfolglos
	spell: 0 fuer physikalischen Angriff oder Level des Zauberspruches (1->10)
	enemy: Der Feind.

BESCHREIBUNG:
	Wenn das Lebewesen angegriffen wird, wird geprueft, wie stark
	die Ruestungen und koerpereigenen Abwehrkraefte sind und die Staerke
	des Schadens dementsprechend vermindert.

RÜCKGABEWERT:
	Der tatsaechlich angerichtete Schaden.

BEMERKUNGEN:
	Diese Funktion gibt die Meldung der Trefferstaerke aus. Ggf. wird der
	Schaden zugefuegt und der Feind in  die Liste der Feinde aufgenommen.
	Der Schaden betraegt
	(dam-Summe(Ruestungsstaerken)-random(P_BODY A_DEX))*CheckResistance/10,
	aber nicht unter 0.

BEISPIEL:
	Eine Maus soll mit Zauberspruechen nicht treffbar sein:

	int Defend(int dam, mixed dam_type_liste, int spell, object enemy)
	{
	  if (spell)
	  {
	    tell_room(environment(),
	      "Die Maus entkommt dem Zauber mit einem grossen Sprung.\n");
	    return ::Defend(0, dam_type_liste, spell, enemy);
	  }
	  return ::Defend(dam, dam_type_liste, spell, enemy);
	}


SIEHE AUCH:
	Attack(L), do_damage(L), QueryDefend(L), CheckResistance(L),
        spelllevel, P_DISABLE_ATTACK, P_ATTACK_RATE


Start » Magierhandbuch » Docu » Lfun » Defend Letzte Generierung: 16.04.2009, 21:46
Email an: mud@wl.mud.de
Valid HTML 4.01!