Dokumentation zu: spielpause

HR Image


KOMMANDO:
        spielpause

FUNKTION:
        Wenn man unbedingt einmal eine Mudpause einlegen muesste, weil man
        sich um RL-Dinge wie Klausuren, Diplomarbeiten und aehnliche
        Nebensaechlichkeiten zu kuemmern hat, und wenn man genau weiss, dass
        man sich aus eigenem Willen nicht vom Einloggen fernhalten kann, so
        kann man sich mit diesem Befehl eine Zwangspause genehmigen.

        Nach dem Eingeben des Befehls muss man zunaechst das Passwort
        eingeben, dann die Sperrdauer in Tagen. Dabei zaehlt der aktuelle
        Tag mit. Mit '1' kann man sich also wieder am naechsten Tag
        einloggen.

        Die Spielpause tritt mit dem naechsten Ausloggen in Kraft. Dabei ist
        es egal, ob man sich mit 'ende' oder 'schlafe ein' ausloggt.

        Entscheidet man sich, doch keine Pause antreten zu wollen, so kann man
        es (solange man sich noch nicht ausgeloggt hat) durch einen erneuten
        Aufruf des Kommandos mit der Zeitdauer 0 rueckgaengig machen.

SIEHE AUCH:
        selbstloeschung, loeschaktion


Start » Spielerhandbuch » Befehle » Spieler » Spielpause Letzte Generierung: 16.04.2009, 21:45
Email an: mud@wl.mud.de
Valid HTML 4.01!