Dokumentation zu: forschungspunkte

HR Image


FORSCHUNGSPUNKTE

    Um den Schwerpunkt beim Spielen im Wunderland von der Kaempferei zu der
    Erkundung der Gebiete zu verlagern und um Komplettloesungen fuer Quests
    zu behindern, wurden ueberall im Wunderland Forschungspunkte versteckt.
    Diese Punkte werden bei bestimmten Aktionen vergeben, die besonders
    sehenswert oder interessant sind. Dabei ist daran zu denken, das die
    Punkte ueberwiegend in normalen Gebieten zu finden sind. Wenn ihr
    einen Fluss seht, dann probiert in ihm zu schwimmen oder das Wasser
    zu trinken. Wenn ihr an einer Schlucht einen Stein findet, dann
    versucht ihn mal hineinzuwerfen. Versucht Blumen zu verschenken,
    blast in ein Horn, fragt einen Schmied um Rat, benutzt eine heilende
    Salbe. Oder toete ein interessantes Monster ...
    All sowas kann Forschungspunkte vergeben. Durch das aufmerksame Lesen
    der Details kann man diese Aktionen meistens entdecken.

    ACHTUNG (Hinweis fuer Leute, die aus anderen Muds kommen):
    Im Wunderland gibt es keine Forschungspunkte fuer reines Untersuchen,
    sondern nur auf daraus resultierende Aktionen. Sollte Verdacht beste-
    hen, dass das an irgendeiner Stelle anders ist, bitten wir das dem
    zustaendigen Regionsmagier oder einem Erzmagier zu melden.
    Desweiteren kann als Faustregel gelten, dass Raeume, die bis in die 
    zweite Detailebene komplett gleich sind, sich nicht dann ab der dritten
    Detailebene unterscheiden und etwas besonderes/forschungspunkt-
    relevantes verstecken sollten.

    Abgefragt werden diese Forschungspunkte beim Erhoehen der Stufe in 
    der Gilde des Spielers. Hat er zu wenig fuer die naechste Stufe, so 
    wird er nicht erhoeht.

    Der Spieler selbst hat keine Uebersicht, wann er diese Punkte zugeteilt
    bekommt. Er kann nur gewisse Meldungen bekommen, wie weit er inzwischen
    vorangeschritten ist. In seiner Gilde kann der Spieler durch das Kommando
    'kosten' einen kleinen Text erhalten, wieviel er noch vom Wunderland
    erforschen muss, um die naechste Stufe erreichen zu koennen. Beim
    Erhoehen der Stufe mit zu wenig Forschungspunkten, kommt dieselbe
    Meldung. Diese Meldungen sind aber immer nur fuer die NAECHSTE Stufe
    gedacht und sagen nicht aus, wie weit der Spieler im gesamten ist.
    Hier nun die Reihenfolge der Gildenmeldungen:

      - Du kennst das Wunderland fuer die naechste Stufe gut genug.
      - Fuer die naechste Stufe kennst Du das Wunderland fast gut genug.
      - Fuer die naechste Stufe solltest Du Dich im Wunderland noch ein wenig
        mehr umschauen.
      - Du solltest Dich noch eine Weile im Wunderland umschauen, bevor Du
        Dich erhoehst.
      - Fuer die naechste Stufe solltest Du das Wunderland erst noch weiter
        erforschen.
      - Fuer die naechste Stufe kennst Du das Wunderland noch nicht genug.
      - Fuer die naechste Stufe kennst Du das Wunderland noch lange nicht
        genug.
      - Oje, Du kennst das Wunderland ja kaum.
      - Du kennst das Wunderland ja gar nicht. Erforsche es, bevor Du
        aufsteigst.

    Um eine Uebersicht ueber die eigenen Leistungen im Gesamtbild zu
    erhalten, kann der Spieler im 'info'-Befehl eine weitere Meldung bekommen.
    Da sich diese Meldung nur recht langsam aendern wird, kann der Spieler
    nicht darauf zurueckschliessen, wodurch er nun diese Forschungspunkte
    erhalten hat. Auch hier nun die Reihenfolge der Meldungen:

      - Das Wunderland, das Wunderland, es ist Dir gaenzlich unbekannt.
      - Du musst aufpassen, dass Du Dich im Wunderland nicht verlaeufst.
      - Du kennst das Wunderland besser als ein alter Magier.
      - Du kennst jetzt schon ein paar Ecken des Wunderlands.
      - Du bist ein(e) beachtliche(r) Forscher(in) des Wunderlands.
      - Du bist im Wunderland schon viel herumgekommen.
      - Du kennst Dich ganz gut aus hier.
      - Du koenntest Fremdenfuehrer(in) werden.
      - Du kennst das Wunderland wie die eigene Westentasche.
      - Du kennst das Wunderland in- und auswendig.
      - Hervorragend... Du scheinst zu betruegen :-).

    Ab Stufe 20 gilt zur Erhoehung der Stufen ein eigenes System. Siehe hierzu
    auch 'hilfe seherstufen'.

    In der Topforscherliste gibt es mehr Sprueche. Die Abstufung ist feiner
    als im 'info' und von dessen Meldungen unabhaengig. 
    Hier nun ebenfalls die Reihenfolge der Meldungen:

      - Das Wunderland, das Wunderland, es ist ihm/ihr gaenzlich unbekannt. 
      - Er/Sie muss aufpassen, dass er/sie sich im Wunderland nicht ver-
        laeuft. 
      - Er/Sie sollte sich ein wenig im Wunderland umschauen. 
      - Er/Sie kennt das Wunderland besser als ein alter Magier. 
      - Er/Sie kennt sich nicht gut im Wunderland aus. 
      - Er/Sie kennt jetzt schon ein paar Ecken des Wunderlandes. 
      - Das Wunderland, das Wunderland, es ist ihm/ihr nicht mehr unbekannt. 
      - Er/Sie ist ein(e) beachtliche(r) Erforscher(in) des Wunderlandes. 
      - Er/Sie sollte jetzt auch entlegenere Winkel des Wunderlandes 
        erforschen. 
      - Er/Sie ist im Wunderland schon viel herumgekommen. 
      - Das Wunderland, das Wunderland, es ist ihm/ihr jetzt schon wohl-
        bekannt. 
      - Er/Sie kennt sich ganz gut aus hier. 
      - Er/Sie kommt bei der Erforschung des Wunderlandes gut voran. 
      - Er/Sie koennte Fremdenfuehrer(in) werden. 
      - Kartographen des Wunderlandes waeren gluecklich, ihn/sie kennen 
        zu lernen. 
      - Er/Sie kennt das Wunderland wie seine/ihre eigene Westentasche. 
      - Er/Sie ist ein(e) hervorragende(r) Erforscher(in) des Wunderlandes. 
      - Er/Sie kennt das Wunderland in- und auswendig. 
      - Das Wunderland ist zu klein fuer ihn/sie. 
      - Hervorragend. Er/Sie scheint zu betruegen.


Start » Spielerhandbuch » Befehle » Spieler » Forschungspunkte Letzte Generierung: 18.04.2018, 15:40
Email an: mud@wl.mud.de
Valid HTML 4.01!