Wunderland-Party im Juli 1998 am Bergwitzsee

Es existieren 4 Fotos von Rayone.


Infos zur 1. Party 1998

Hi Partylöwen,

die (1.) WL-Party 1998 findet am Wochenende 3./5. Juli an den Ufern des Bergwitzsees statt. Die Unterbringung ist durch Zelte und Schlafsäcke durch jeden selbst zu gewährleisten. Wer kein eigenes Zelt hat, sollte sich mal bei anderen Partyteilnehmern ('wer kommt') erkundigen, ob noch jemand einen Platz zur Verfügung stellen kann. Ich sage einfach mal, daß da noch Kapazitäten vorhanden sind. Schlafsäcke sind im Allgemeinen zu eng, als daß da mehrere Personen reinpassen würden, also bringt den eigenen mit.

Speisen und Getränke werden erstmal besorgt, die Abrechnung erfolgt dann am Sonnabend oder Sonntag (wer nur eine Nacht da ist, zahlt natürlich weniger). Die Unkosten werden sich etwa pro Nacht und Person auf 20 DM belaufen, also nicht die Masse. Wer noch einen selbstgemachten Salat oder irgendwas anderes Essbares/Trinkbares für die Allgemeinheit mitbringen möchte, kann das natürlich gerne tun und ist stets willkommen.

Wie kommt ihr nun zum Bergwitzsee?
Hier folgen mal zwei Wegbeschreibungen, wie man mit dem Auto bis in den Ort Bergwitz gelangen kann. Wenn ihr aus anderen als den beschriebenen Richtungen kommt, schaut mal in die Karte, als alte Abenteurer findet ihr das dann schon. Es fährt übrigens auch ein Zug direkt bis nach Bergwitz!

Beschreibung bis Bergwitz siehe unten. Im Ort kommt ihr nach einigen 100 Metern auf eine Kreuzung (5 Straßen) mit (häßlichem) Ringverkehr. Dort fahrt ihr geradeaus drüber in die Bahnhofstraße (Straße rechts von der rosa Telefonzelle). Nach ca. 700 Metern führt eine Umgehungsstraße rechts wieder aus dem Ort raus (neuer Asphalt - Richtung Wörlitz). Diese Straße fahrt ihr über die Schienen drüberweg. Danach kommt eine Kreuzung, wo es links wieder nach Bergwitz reingeht. Nachdem ihr also wieder nach Bergwitz reingekommen seid, kommt kurz darauf eine scharfe Linkskurve (Sackgasse zum Bahnhof), die ihr _nicht_ langfahrt, sondern den Weg _rechts_ abbiegt! Dieser Weg führt um 2-3 typisch ostdeutsche "Neu"baublöcke und Garagen herum, an dessen Ende biegt ein Sandweg rechts ab, der direkt im Wald verschwindet.

Solltet ihr diesen Weg _nicht_ finden, fragt einfach nach dem Weg zum ehemaligen Kinderferienlager. Das ist genau der gerade beschriebene Weg!

Dieser Sandweg führt also in den Wald und nach wenigen Metern führt dieser entlang der Schienen (links über euch). Immer auf diesem Weg kommt nach ca. 1 km ein 'kleiner' Parkplatz (sogar mit Schild :), wo ihr die Autos stehen lassen solltet - da sie nicht gern direkt am See gesehen werden - und die letzten 100 m zu Fuß gehen. Eine Unterführung führt unter den Schienen hindurch, wo ihr linker Hand eine Schneise im Wald sehen solltet. Diese Schneise führt direkt auf den See zu, wo ein freier Platz mit Feuerstelle ist - Wenn ihr da ankommt, habt ihrs geschafft.

Hier nun die Autorouten bis Bergwitz:

Ein Routenplaner hat folgendes Ergebnis gebracht:


| Hauptseite des Wunderlands | Parties und Fotos |


EMAILmud@wl.mud.de