Mini-Mysteries auf der WL-Party in Radegast - Juni 2001

Wir haben abends diese kurzen Geschichten erzählt, und dann mußten die anderen Spieler durch Fragen, die nur mit "ja" oder "nein" beantwortet werden konnten den Hintergrund der Geschichte erfragen.
Ich beantworte gerne Fragen zu den Rätseln, um später eine FAQ zu erstellen. Per mail an Mneme@Wunderland. Lösungen werden zu gegebenem Zeitpunkt zur Verfügung gestellt.

  1. Tod auf der Landstraße
    Ein Mann fährt in seinem Auto eine Landstrasse entlang und hört Radio. Plötzlich ist das Radio stumm, der Mann fährt rechts ran und erschießt sich.
    Was ist passiert?
     
  2. Das abgebrochene Streichholz
    Vor einer Felswand liegt ein nackter Mann mit einem abgebrochenen Streichholz in der Hand.
    Was ist passiert?
     
  3. Albatrosbraten
    Ein Mann geht in ein Restaurant und bestellt Albatrosbraten, er ißt einen Bissen, rennt aus dem Restaurant und wirft sich vor eine Straßenbahn.
    Was ist passiert?
     
  4. Horst und Ernst
    Horst und Ernst liegen tot auf dem Boden eines Wohnhauses. Das Fenster steht offen, Scherben liegen am Boden und die Tür ist abgeschlossen.
    Was ist passiert?
     
  5. Das rote Haus
    Ein Mann kommt auf eine Straße, sieht ein rotes Haus und weiß, er ist pleite.
    Was ist passiert?
     
  6. Der Erhängte
    Mitten in einer Wüste steht eine hölzerne Scheune, vor der ein LKW steht. In der Scheune finden man einen Toten, der 3 m über dem Boden erhängt ist. Es gibt keine Leiter oder sonstige Hilfsmittel, die darauf hindeuten, wie der Mann dahin gekommen ist. Im Sand vor der Hütte findet man nur seine Fu▀spuren.
    Was ist passiert?